Berufshaftpflichtversicherung Altenpfleger


    Leistungen der Berufshaftpflicht Altenpfleger

    Berufshaftpflichtversicherung Altenpfleger Angestellt tätige Altenpfleger sind zumeist institutionell durch ihre Arbeitgeber abgesichert, sollte es zu einem Schadensfall im Bereich der gesetzlichen Haftung kommen.

    Dies gilt für freiberuflich tätige Pflegekräfte nicht. Sie können sich und die wirtschaftliche Existenz ihrer Familie nur durch eine Berufshaftpflicht Altenpfleger wirksam vor den bis in das Privatvermögen reichenden Forderungen schützen.

    Die Leistungen der Berufshaftpflicht Altenpfleger umfassen dabei neben dem Ausgleich begründeter und in der Höhe einvernehmlich festgelegter Schadensersatzansprüche auch die Abwehr unbegründeter Schadensersatzforderungen.

    Ergibt die Sachverhaltsprüfung der Berufshaftpflicht Altenpfleger, dass die geltend gemachten Forderungen nicht berechtigt oder überhöht sind, so gewährt die Versicherung passiven Rechtsschutz. Kommt es also zu einem Rechtsstreit zwischen Geschädigtem und dem Versicherten, trägt die Berufshaftpflicht Altenpfleger die entstehenden Kosten.


    Welche Schäden sind in der Berufshaftpflicht Altenpfleger versichert?

    Ambulant tätige Altenpfleger und Altenpflegerinnen benötigen eine leistungsstarke Berufshaftpflichtversicherung für Altenpflege, die die Schadensursachen ihres Berufsbildes möglichst umfassend beinhaltet. Grundsätzlich enthält ein Tarif zur Haftpflichtversicherung:

    • Personenschäden
    • Sachschäden
    • Vermögensschäden

    Die genauen Schadenarten ergeben sich jeweils aus den Versicherungsbedingungen. In diesem Bereich bestehen abhängig vom Anbieter und dem ausgewählten Tarif zum Teil erhebliche Abweichungen. Es ist also notwendig, eine individuelle Risikoanalyse durchzuführen, um den Bedarf der Berufshaftpflicht Altenpfleger schon der dem Abschluss der Versicherung genau zu ermitteln. Nur so kann dieser in Relation zu den versicherten Schäden und auch den bestehenden Haftungsausschlüssen des jeweiligen Angebots gesetzt werden.

    Zur Vermeidung von Versicherungslücken sollte deswegen nach sachverständiger Beratung durch die Versicherungsexperten ein kostenloser neutraler Versicherungsvergleich durchgeführt werden, der Tarife darauf testet, ob die erfahrungsgemäß auftretenden Schäden in der jeweiligen Berufshaftpflicht Altenpfleger zusammen mit einem günstigen Versicherungsbeitrag versichert sind.


    Berufshaftpflicht Altenpfleger – Kosten

    Berufshaftpflichtversicherung Altenpfleger - Kosten Die Haftpflichtversicherung Altenpfleger im ambulanten selbstständigen Pflegebereich kann sehr unterschiedliche Kostenmodelle aufweisen.

    Grundsätzlich gilt, dass eine optimale Absicherung durch ihr Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt. Viele Tarife orientieren sich dabei nach den individuellen Voraussetzungen aufseiten des Versicherten.

    Maßgeblich sind dann für die Berechnung der Kosten der Berufshaftpflichtversicherung für Altenpfleger:

    • Höhe der Deckungssumme
    • Behandlungsarten und Therapieformen
    • Mitversicherung von Angestellten
    • Komplettpolice mit Betriebshaftpflicht
    • Optionale Zusatzbausteine

    Die Vorteile einer günstigen und zugleich leistungsstarken Berufshaftpflicht Altenpfleger gewährleisten die von Haftungsrisiken weitgehend unbelastete Tätigkeit.

    weitere Ärztehaftpflichtversicherung für: Allgemeinmediziner, Anästhesist, Apotheker, Arbeitsmediziner, Ärzte in Ausbildung, Augenarzt, Chirurg, Dermatologe, Gynäkologe, HNO-Arzt, Internist, Kardiologe, Kieferorthopäde, Kinderarzt, MKG-Chirurg, Nephrologe, Neurologe, Notarzt, Nuklearmediziner, Oralchirurg, Orthopäde, Pathologe, Psychiater, Psychotherapeut, Radiologe, Rechtsmediziner, Rehabilitative Medizin, Unfallchirurg, Urologe, Zahnarzt, Zahnmediziner, Altenpfleger, Praxisvertretung, Krankenpfleger.