ADAC Berufsrechtsschutz

    Welche Leistungen erbringt der ADAC Berufsrechtsschutz?

    ADAC Logo Der ADAC stellt über seine Rechtsschutzversicherung eine Reihe von Angeboten zur Verfügung, die im weiten Sinn rund um das Thema Verkehr und Rechtsschutz im Zusammenhang mit Verkehrsbewegungen stehen.

    Einen Berufsrechtsschutz für rein gewerbliche oder berufliche Belange stellt der ADAC nicht bereit.

    Berufsrechtsschutz
    Im Berufsrechtsschutz sollen alle Belange abgesichert werden, die im Umfeld von Anstellungs- und Beschäftigungsverträgen bis hin zu freiberuflicher Tätigkeit ein breites Spektrum von Risiken bieten.

    Der ADAC hat selbst keinen Berufsrechtsschutz im Portfolio. Im Online-Vergleich sind neben dem privaten und Verkehrsrechtsschutz des ADAC Angebote zum Berufsrechtsschutz aller relevanten Anbieter zusammengefasst. Soll eine berufliche Tätigkeit oder sollen Belange beruflicher und privater Absicherung erfüllt werden, empfiehlt sich der Vergleich. Optimale Lösungen im Berufsrechtsschutz binden in den meisten Fällen private Absicherungen mit ein.

    weitere beliebte ADAC Themen:


    Berufsrechtsschutz oder Verkehr – was bietet der ADAC?

    Der ADAC fokussiert seine Leistungen nicht auf den Berufsrechtsschutz. Versichert werden Rechtsrisiken aus dem Straßenverkehr oder dem Betrieb und der wirtschaftlichen Verwendung von Kraftfahrzeugen.

    So leistet der ADAC:

    • Absicherung gegen Kosten aus Rechtsstreitigkeiten nach Verkehrsunfällen
    • Anwaltskostenerstattung zur Beratung im Vorfeld rechtlicher Auseinandersetzungen
    • Leistungen für die Rechtswahrung als Verkehrsteilnehmer
    • Unterstützung bei Verfahren um Bußgelder und bei Strafverfahren aus dem Straßenverkehr
    • Vertragsrechtliche Unterstützung bei Autokauf oder weiteren Verträgen in Verbindung mit Kraftfahrzeugen
    • andere Leistungen mehr.

    weitere Anbieter


    Welche Besonderheiten gelten für den Rechtsschutz beim ADAC und im Berufsrechtsschutz?

    Für einen reinen Berufsrechtsschutz hat der ADAC aktuell keine laufenden Angebote. Sollen Aspekte im Berufsrechtsschutz, Leistungen um Arbeits- und Anstellungsverträge und ähnliche Belange abgesichert werden, empfiehlt sich die Recherche im Online-Vergleich. Zum Berufsrechtsschutz sind alle wichtigen Anbieter mit ihren Konditionen und dem Leistungsumfang aufgelistet. Der Online-Vergleich liefert damit eine optimale Entscheidungsgrundlage für den Abschluss im Berufsrechtsschutz.

     

    Im Berufsrechtsschutz wie im Rechtsschutz allgemein sollen die Risiken von Anwaltskosten und Gerichtsauslagen versichert werden. Der ADAC übernimmt für den Verkehrsrechtsschutz und erweiterte Leistungen diese Absicherung.

     

    Im Berufsrechtsschutz müssen jedoch arbeitsrechtliche und vertragsrechtliche Inhalte versichert werden. Sie sind in den Angeboten des ADAC derzeit nicht zentral enthalten. Für den Berufsrechtsschutz sollte vor diesem Hintergrund eine Alternative gesucht werden.

    Der Online-Vergleich listet alternative Anbieter auf nach:

    • Leistungsspektrum
    • Laufzeiten
    • Vertragsgültigkeit (Anstellung, Geschäftsführer, Selbstständige und Freiberufler)
    • sowie Kostengrenzen und Deckungssummen.

    Verglichen wird zentral nach der Beitragshöhe und dem Tarif.