Tierversicherung Vergleich


    Was ist bei einem Vergleich der Tierversicherung zu beachten?

    Tierversicherung Vergleich - freundliche Ansprechpartnerin Zunächst einmal ist für den Vergleich der Tierversicherung zu klären, um welches Produkt es sich handelt. Bei einigen Anbietern wird auch die Tierhalterhaftpflicht als Tierversicherung bezeichnet, wobei es jedoch allgemein üblich ist, mit diesem Begriff diejenigen Versicherungen zu beschreiben, die der Gesundheitsfürsorge gelten.

    Auf dieses Verständnis von Tierversicherung ist der Vergleich, wie er hier beschrieben wird, ausgerichtet.

    Es gibt auf dem deutschen Versicherungsmarkt bisher nur einige wenige Anbieter für die Tierversicherung. Ein Vergleich vor dem Abschluss ist jedoch unbedingt notwendig, weil sich die Tarife sehr stark voneinander unterscheiden, und zwar nicht nur preislich, sondern auch inhaltlich.


    Überlegungen vor dem Tierversicherung Vergleich

    Bevor Sie mit dem Tierversicherung Vergleich beginnen, sollten Sie überlegen, wie umfangreich Ihr Versicherungsschutz sein soll. Welche Leistungen benötigen Sie, worauf sind Sie gegebenenfalls bereit zu verzichten? Anhand dieser Überlegungen können Sie den Vergleich Ihrer Tierversicherung gezielt angehen und somit rasch zu einem Ergebnis finden.
    Zunächst einmal gibt es bei der Tierversicherung grundsätzlich zwei Möglichkeiten, nämlich

    1. die Krankenvollversicherung für Tiere und
    2. die reine OP Versicherung.

    1. die Krankenvollversicherung im Tierversicherung Vergleich

    Es ist inzwischen möglich, für einige besonders häufig gehaltene Haustiere eine umfassende Krankenversicherung abzuschließen, deren Versicherungsleistungen denen einer privaten Krankenversicherung für Menschen stark ähneln. Dieses Produkt ist vorrangig für

    • Hunde,
    • Katzen,
    • Pferde und
    • Kaninchen

    entwickelt worden. Für Vögel, Reptilien, Fische und Insekten ist der Abschluss hingegen nicht möglich.
    Da sich die verschiedenen Angebote inhaltlich deutlich voneinander unterscheiden, sollte unbedingt vor dem Abschluss der Tierversicherung ein Vergleich durchgeführt werden. Hierbei lohnt es sich vor allem, auf die folgenden Aspekte zu achten:

    • Gibt es eine Altersgrenze bzw. sonstige Bedingungen bei der Aufnahme?
    • Ist im Schadensfall eine Selbstbeteiligung zu zahlen?
    • Gibt es Wartezeiten einzuhalten?
    • Wie hoch liegt der Erstattungssatz?
    • Welche Leistungen werden über die akuten Erkrankungen hinaus erstattet (zum Beispiel Zuzahlungen zur Kastration, zu Impfungen, zu Medikamenten)?
    • Gibt es Rabatte bei den Beiträgen (zum Beispiel für langfristige Verträge, mehrere Tiere, besonders junge Tiere)?

    Diese Fragen helfen dabei, den Vergleich mehrerer Tierversicherungen möglichst effizient zu gestalten. Generell gilt: Neben dem eigentlichen Preis sollten immer auch die Leistungen betrachtet werden, die Sie dafür erhalten, damit keine versteckten Kosten auf Sie zukommen.

    Tierversicherung Vergleich - kleine Katze mit Unterlagen

    2. Die OP Versicherung im Tierversicherung Vergleich

    Wer keine Krankenvollversicherung für sein Haustier wünscht, der hat die Möglichkeit, sich für eine reine OP Versicherung zu entscheiden. Manche Anbieter haben beide Produkte im Angebot, einige bieten nur den Vollkranken- oder nur den Operationskostenschutz an. Auch in der Variante der reinen OP Versicherung sollte die Tierversicherung einem Vergleich unterzogen werden, weil hier bei den verschiedenen Tarifen ebenfalls unterschiedliche Bedingungen herrschen, die unter anderem die Selbstbeteiligung, Wartezeiten oder das Alter des Tieres bei der Aufnahme betreffen können.


    3. Die Tierversicherung als Paketleistung

    Es gibt noch einen weiteren Punkt, der bei einem Tierversicherung Vergleich Beachtung finden sollte. Mitunter werden die Leistungen der Kranken- bzw. OP Versicherung als Teil eines umfassenderen Paketes angeboten. Darin sind dann weitere Versicherungsleistungen für Haustiere enthalten, zum Beispiel

    • ein Unfall-Krankenhaustagegeld für den Tierhalter
    • eine Tierhalterhaftpflicht
    • eine Rechtsschutzversicherung für Tierhalter.

    So bietet beispielsweise die Uelzener ihre Tierversicherung für Hunde als reine OP Versicherung oder als Bestandteil des Paketes Hunde sicher plus an, wobei bei letzterem Tarif dann die oben genannten Leistungen hinzugewählt werden können. Hinsichtlich der Beiträge ergeben sich hierbei erhebliche Sparmöglichkeiten gegenüber den Einzelabschlüssen. Wer also ohnehin mehrere Produkte benötigt, der sollte bei einem Vergleich der Tierversicherung unbedingt auch die Kombinationsmöglichkeit ins Auge fassen.


    Welche Vorteile bringt ein Vergleich der Tierversicherung?

    Ein Vergleich Ihrer Tierversicherung bietet Ihnen die Möglichkeit, das Ihnen vorliegende Angebot bzw. auch Ihren schon seit längerer Zeit bestehenden Tarif genau zu prüfen und dabei festzustellen,

    • inwiefern dieser wettbewerbsfähig ist und
    • ob er tatsächlich die für Sie günstigste Variante der Tierversicherung darstellt.

    Der Tierversicherung Vergleich kostet Sie – zumindest bei seriösen Anbietern – selbstverständlich nichts. Außerdem ist er unabhängig, das heißt, er orientiert sich ausschließlich an den jeweiligen Tarifmerkmalen und nicht an den Interessen der Anbieter. Wenn Sie einen Vergleichsrechner nutzen, dann ist der Vergleich Ihrer Tierversicherung zudem sehr schnell durchführbar. Sie geben einige wenige Daten ein und erhalten in der Regel sofort die Ergebnisse.


    Welche Anbieter sollten verglichen werden?

    Der Markt für die Tierversicherungen ist bisher sehr überschaubar: Es gibt lediglich vier Versicherer in Deutschland mit einem entsprechenden Angebot. Diese bieten allerdings teilweise mehrere verschiedene Tarife zur Tierversicherung an. Ein Vergleich sollte deswegen immer alle Varianten des jeweiligen Anbieters berücksichtigen. Folgende Versicherungsunternehmen bieten eine Tierversicherung an und sollten beim Vergleich mit berücksichtigt werden:

    • Uelzener
    • Agila
    • Helvetia (unter dem Namen PetCare)
    • Allianz

    Tierversicherung Vergleich - Junges Team Bei einem Vergleich der Tierversicherungen dieser vier Anbieter werden Sie feststellen, dass sie den Schwerpunkt jeweils unterschiedlich gesetzt haben.

    Während bei manchen Tarifen der Preis verhältnismäßig hoch ist, dafür aber auch mehr Leistungen eingeschlossen sind – mitunter sogar Zuzahlungen zu den Routineimpfungen und zur Parasiten-Vorbeugung – steht bei anderen Tarifen die Beitragshöhe deutlicher im Vordergrund.

    Ein Vergleich der Tierversicherungen hilft Ihnen, die verschiedenen Angebote genau auszuloten und das für Sie passende auszuwählen.


    Ist ein Vergleich der bestehenden Tierversicherung sinnvoll?

    Ja, selbstverständlich ist auch bei einer schon länger bestehenden Tierversicherung ein Vergleich sinnvoll. Tatsächlich lohnt es sich jederzeit, die verschiedenen Tarife zu vergleichen, die es zur Tierversicherung auf dem Markt gibt. Dabei ist es allerdings so, dass die Anzahl der Anbieter bislang sehr begrenzt ist. Aus diesem Grunde sind im Bereich der Tierversicherung nicht so starke Bewegungen und Preiswettbewerbe im Markt zu erwarten wie für häufiger abgeschlossene Versicherungen wie beispielsweise die KFZ Versicherung. Aber es empfiehlt sich dennoch, dass Sie Ihren bestehenden Tarif zur Tierversicherung immer wieder vergleichen, um sicher zu sein, dass Sie nach wie vor das für Sie günstigste Angebot nutzen.
    Sollten Sie bei Ihrem Tierversicherung Vergleich feststellen, dass Sie bei einem anderen Anbieter weniger zahlen bzw. mehr Leistungen erhalten können, dann ist auch ein Wechsel möglich. Hierbei muss allerdings die geltende Kündigungsfrist eingehalten werden, die bis zu drei Monaten betragen kann. Außerdem ist zu bedenken, dass bei einem Wechsel wieder eine Wartezeit gilt, bis der Versicherungsschutz in Kraft tritt. Dies sollte Sie jedoch keinesfalls davon abhalten, Ihren aktuellen Vertrag zur Tierversicherung einem Vergleich auszusetzen und gegebenenfalls auch die Konsequenzen aus dem Vergleichsergebnis zu ziehen.