Rechtsschutzversicherung Generali


    Die Rechtsschutzversicherung der Generali

    versicherungscheck24.de – Rechtsschutzversicherung GeneraliDie Generali bietet in Zusammenarbeit mit der Advocard eine Rechtsschutzversicherung an. Diese Versicherung richtet sich sowohl an Privatpersonen als auch an Geschäftsleute.

    Privatpersonen bietet die Generali einen umfassenden Versicherungsschutz, der aus folgenden Bereichen besteht:

    • Schadensersatz
    • Arbeitsrecht (gilt nur, wenn der Bereich „Beruf“ nicht abgewählt wurde) mit Disziplinar- und Standesrecht
    • begrenzter Arbeits-Rechtsschutz für Senioren
    • Vertrags- und Sachenrecht
    • Steuerrecht
    • Verwaltungsrecht
    • Strafrecht
    • Ordnungswidrigkeiten
    • Beratung im Familien- und Erbrecht
    • Beratung bei Betreuungsverfahren und bei Patientenverfügungen

    Was bietet der 360° Tarif der Generali Rechtsschutzversicherung?

    Es gibt im Rahmen der Zusammenarbeit von Generali und Advocard einen Leistungsbaustein, den viele andere Versicherer nicht bieten: Bis zu einer Höhe von 1000€ werden Kosten für einen Anwalt durch die Versicherung gedeckt, die noch vor einem Rechtsschutzfall liegen. Konkret bedeutet das, dass man bei der Generali Rechtsschutzversicherung die Möglichkeit hat, sich von einem Anwalt beispielsweise beim Verfassen eines Testaments beraten zu lassen. Allerdings wird in diesem Fall der Selbstkostenbeitrag von 150€ erhoben. Man kann mit dieser Leistung aber trotzdem bares Geld sparen.


    Die Kosten der Rechtsschutzversicherung bei der Generali

    Um die Kosten der Rechtsschutzversicherung zu ermitteln, sollten Sie sich individuell beraten lassen. Sie haben dazu die Möglichkeit, einen Berater direkt bei Ihnen vor Ort zu suchen. Denn ja nach Versicherungsumfang und persönlicher Situation können die Beiträge stark variieren: Ein Single zahlt weniger als ein Familienvater.


    Die Rechtsschutzversicherung der Generali im Test

    Die Generali hat sich mit ihrem Angebot der ADVOCARD-360°-Privat einem Test des TÜV Saarland unterzogen und konnte diesen mit „sehr gut“ abschließen.

    Stiftung Warentest kam im Jahr 2013 allerdings zu einem eher durchwachsenen Ergebnis bei der Beurteilung des Tarifs. Das Preis-Leistungs-Verhältnis wurde als nicht optimal bewertet.


    Der Kontakt zur Generali Rechtsschutzversicherung

    Haben Sie eine Rechtsschutzversicherung bei der Generali abgeschlossen und stehen nun vor einer juristischen Auseinandersetzung, kontaktieren Sie die Hotline der ADVOCARD. Diese erreichen Sie unter:

    • 040 237 310.

    Hier erhalten Sie rund um die Uhr Hilfe bei rechtlichen Schwierigkeiten.

    Weitere Themen rund um die Rechtsschutzversicherung:

  • Rechtsschutzversicherung ADAC
  • Rechtsschutzversicherung Allianz
  • Rechtsschutzversicherung alte Leipziger
  • Rechtsschutzversicherung ARAG
  • Rechtsschutzversicherung Auxilia
  • Rechtsschutzversicherung AXA
  • Rechtsschutzversicherung Concordia
  • Rechtsschutzversicherung CosmosDirekt
  • Rechtsschutzversicherung das
  • Rechtsschutzversicherung Debeka
  • Rechtsschutzversicherung deurag
  • Rechtsschutzversicherung DEVK
  • Rechtsschutzversicherung ERGO
  • Rechtsschutzversicherung Europa
  • Rechtsschutzversicherung Generali
  • Rechtsschutzversicherung Gothaer
  • Rechtsschutzversicherung Hamburg Mannheimer
  • Rechtsschutzversicherung HDI
  • Rechtsschutzversicherung HUK
  • Rechtsschutzversicherung ideal
  • Rechtsschutzversicherung LVM
  • Rechtsschutzversicherung Nürnberger
  • Rechtsschutzversicherung r+v
  • Rechtsschutzversicherung Roland
  • Rechtsschutzversicherung vgh
  • Rechtsschutzversicherung VHV
  • Rechtsschutzversicherung wgv
  • Rechtsschutzversicherung Württembergische
  • Rechtsschutzversicherung Zurich
  •