D&O Versicherung Kosten


    Welche Kosten entstehen bei Abschluss einer D&O Versicherung?

    D&O Versicherung Kosten - Mann rechnet Die D&O Versicherung wird ohne zusätzliche Kosten abgeschlossen. Der Abschluss der D&O Versicherung erfolgt in der Regel nach ausgiebigem Vergleich der Kosten und der Tarifmerkmale.

    Die optimale Versicherungsauswahl ist in der Regel das Ergebnis eines umfassenden Versicherungsvergleichs, in dem neben den Kosten für die D&O Versicherung vor allem die Inhalte mit den individuellen Anforderungen abgeglichen werden.

    Vorgehen im Online-Vergleich
    Der Online-Vergleich ist in der Regel die Grundlage einer validen Entscheidung zum Abschluss einer D&O Versicherung. Er zeigt übersichtlich und fundiert alle Tarifmerkmale der jeweiligen Angebote auf und ermöglicht einen schnellen und zugleich inhaltsreichen Überblick über Konditionen und Kosten der angebotenen D&O Versicherung. Dabei kann unterschieden werden zwischen Unternehmens-Policen und Einzel-Policen.
    Am Ende eines oder mehrere kostenfreier Online-Vergleiche steht die Buchung des günstigsten Angebots zur D&O Versicherung.

    Keine Zusatzkosten im Online-Vergleich
    Der Online-Vergleich der D&O Versicherung selbst verursacht keine zusätzlichen Kosten. Dabei spielt auch die Häufigkeit der Nutzung des Online-Vergleichs keine Rolle. Die Suchanfragen können je nach Voraussetzungen modifiziert gestellt werden oder in regelmäßigen Abständen 1:1 wiederholt werden. Die Nutzung verpflichtet zudem zu keinerlei Abschlüssen oder Einträgen.

    Keine Zusatzkosten bei telefonischer Beratung
    Der Service der telefonischen Beratung ist ein unterstützendes Angebot zur Klärung ggf. offener Fragen nach dem Online-Vergleich. Die telefonische Beratung ist dem Online-Vergleich gleichwertig und kann umfassend zur Ergänzung der erfolgten Recherche oder deren Ersatz genutzt werden. Die Beratung ist während der gesamten Dauer kostenfrei und wird von Versicherungsfachleuten durchgeführt.

    Keine zusätzlichen Kosten beim Abschluss der D&O Versicherung am Telefon
    Unabhängig von der Form, die zur Recherche und in der Folge zum Abschluss genutzt wird, entstehen keine Kosten für den Abschluss der D&O Versicherung. Die erste monetäre Leistung des Versicherungsnehmers ist die Rate für die D&O Versicherung. Die Zahlweise ist dabei Gegenstand der Recherche und Beratung und kann in verschiedenen Intervallen geregelt werden. Auf die Kostenfreiheit der Beratung und des Abschlusses der D&O Versicherung wirkt dies jedoch nicht. Es entstehen keine Kosten für den Abschluss der D&O Versicherung.


    Sind die Kosten für die D&O Versicherung steuerlich absetzbar?

    Die Kosten für die D&O Versicherung sind grundsätzlich steuerlich absetzbar. Hintergrund ist der Sicherungscharakter der D&O Versicherung als Vermögensschadenhaftpflichtversicherung, die in direktem Verhältnis auf die Einkommenslage und Existenzsicherung des Versicherungsnehmers wirkt. Jedoch unterscheiden sich die absetzbaren Kosten und die Arten der Geltendmachung von den jeweiligen Arten, auf die die D&O Versicherung abgeschlossen werden kann und wie die Kosten dafür entsprechend verteilt sind.

    Firmenpolice der D&O Versicherung: Steuerliche Regelungen für Unternehmens-Policen
    Wenn ein Unternehmen die Kosten für die D&O Versicherung trägt, kann daraus eine geldwerter Vorteil für die Organe des Unternehmens abgeleitet werden, wenn nicht ausschließlich Unternehmensinteressen bei Abschluss der D&O Versicherung berücksichtigt worden sind und bspw. individuelle Merkmale der versicherten Organe in die Tarifgestaltung und Deckungsgestaltung der D&O Versicherung eingeflossen sind.

    Es lohnt sich zu prüfen, wie die jeweilige Finanzbehörde die Leistungen der D&O Versicherung als Unternehmens-Police bewertet. Hinweis: Bei reinen Firmenpolicen ist nur und ausschließlich das berufliche Risiko der Organe abgesichert. Private Risiken sind nicht erfasst und Begünstigter im Schadenfall ist das Unternehmen als Versicherungsnehmer (genauer: die Begünstigung erreicht den Geschädigten, das Unternehmen wird von der Zahlung freigestellt). Entsprechend muss die steuerliche Behandlung erfolgen, da das Unternehmensorgan hier keinen geldwerten Vorteil aus der D&O Versicherung zieht. Kosten für die steuerliche Bewertung sollten entsprechend nicht anfallen.

    Hinweis: Unternehmen können die Kosten für die D&O Versicherung der Organe in ihr Gesamtsteuerkonzept integrieren.

    Einzelpolicen: Umgang mit den Kosten für die D&O Versicherung in der privaten Steuererklärung
    In der steuerlichen Bewertung der Kosten für die D&O Versicherung in der Einzelversicherung werden grundlegend zwei Szenarien unterschieden.
    1. Die Kosten für die D&O Versicherung werden vom Unternehmen getragen, Versicherungsnehmer mit Anspruch auf Freistellung von Schadenersatzforderungen ist das Unternehmensorgan
    Hier wird in der Regel so bewertet, dass dem Unternehmensorgan ein geldwerter Vorteil dadurch entsteht, dass seine beruflichen und persönlichen Risiken (Haftpflicht-Forderungen betreffen auch das private Vermögen des Unternehmensorgans) unter Kostenübernahme der Firma abgegolten werden. Diese Kosten für die D&O Versicherung müssen als dem Einkommen zugehörig veranlagt werden. Sie können an anderer Stelle anteilig abgesetzt werden.
    2. Die Kosten für die D&O Versicherung trägt das Unternehmensorgan selbst
    Hier wird in der Regel bewertet, dass die Sicherung Aufwendungen zur Abwehr substanzieller Schäden an der Existenzgrundlage darstellen, die steuerlich geltend gemacht werden können. Die Kosten müssen, wenn sie vollständig vom Unternehmensorgan selbst getragen werden, in der Regel nicht als Einkommen angegeben und versteuert werden.


    Welche Kosten trägt die D&O Versicherung im Schadensfall?

    Der Schadenfall in der D&O Versicherung tritt ein, wenn ein geschädigter Dritter Ansprüche aus erlittenen Vermögensschäden erhebt, die auf Fehlentscheidungen des Managers oder fehlerhafte Struktur, für die der Manager haftet, zurückführt.

    Vor Eintritt des Leistungsfalls sind, da die Vorwürfe oft nicht eindeutig weder zeitlich noch dokumentarisch offen und eindeutig liegen, eine Reihe von Kosten durch die D&O Versicherung zu tragen, die nicht zu Lasten des Versicherungsnehmers gehen.

    Leistung von Kosten der Rechtswahrung
    Treten in der Folge eines schadenbegründenden Vorwurfs Zweifel auf, ob der Schaden in Höhe und Sache begründet angegeben wird oder Zweifel daran, dass der Beschuldigte tatsächlich dafür haften muss, tritt die D&O Versicherung in Leistung für Kosten der rechtlichen Vertretung für den beschuldigten Versicherungsnehmer. Das heißt, Abwehrkosten für unberechtigte Vorwürfe sind in der D&O Versicherung mit versichert.

    Hinweis:
    Kosten für die Abwehr unberechtigter Forderungen sind nicht Teil der Deckungssumme. Sie werden von der D&O Versicherung zusätzlich übernommen. Das gilt auch dann, wenn die Forderungen am Ende der Rechtsprüfung als berechtigt erscheinen und die D&O Versicherung die Kosten aus dem Schadenfall tragen muss.

    Zusätzlich leistet die D&O Versicherung natürlich die Kosten für die haftbare Schadenhöhe bis zum Erreichen der Deckungsgrenze im Schadenfall.


    Wie können die Kosten einer D&O Versicherung effizient verglichen werden?

    D&O Versicherung Kosten - Recherche am Laptop Der empfohlene Weg für den effizienten Vergleich der D&O Versicherung ist der Online-Vergleich. Auf Basis eines Vergleichsrechners werden eine Vielzahl aktueller Tarife und Angebote der D&O Versicherung verglichen.

    Neben den Kosten stehen Tarifmerkmale und Versicherungsleistungen, Übernahme von Kosten neben dem Schadenfall und Länge der Leistungsdauer im Zentrum des Vergleichs.

    Die Kosten für die D&O Versicherung werden im Online-Vergleich transparent und vollständig gelistet.