Betriebshaftpflichtversicherung bei der HDI

    Logo HDI Für Unternehmen in der Produktion, in der Beratung und in der Dienstleistung bietet eine Betriebshaftpflichtversicherung in der Regel die Grundlage für ein deckendes Risikomanagement.

    Die HDI sichert verschiedene Branchen und ihre Ansprüche über verschiedene Deckungskonzepte in der  Betriebshaftpflichtversicherung ab. Angepasst werden darin die Leistungen, die nach einem Schadenfall für die jeweilige Branche nach statistischen Erfahrungen die relevantesten sind. Erweiterte Deckungszusagen sichern eine umfassendere Risikokompensation. Zusätzlich lassen sich individuell weitere Einschlüsse festlegen.

    In der Betriebshaftpflichtversicherung der HDI können gezielt versichert werden:

    • Betriebe, die Leistungen am Bau erbringen

    Bauhandwerk- und Baufachbetriebe haften für die Ausführung der Arbeiten und für Fehler am Bau und Schäden aus Unfällen, die von Mitarbeitern verursacht werden. Die HDI bietet ein umfangreiches Deckungskonzept an, das Haftungs- und Deckungspauschalen bis 5 Mio. Euro umfasst. Ausführung und Schäden am Material sind mitversichert.

     

    Schäden aus Verletzung der Verkehrssicherungspflicht werden in der Betriebshaftpflichtversicherung der HDI für Handelsunternehmen ebenso abgedeckt, wie Umweltschäden für die Absicherung von Handwerksbetrieben. Der Deckungsbereich kann hier den individuellen Voraussetzungen angeglichen werden und so auf die gesamte Bandbreite notwendiger Einschlüsse angepasst werden.

    • Betriebe in der Produktion

    Aus der Produktion von Waren können nicht nur bei der Auslieferung oder auf dem Werksgelände Schäden im Sinne der Haftpflicht entstehen. Auch Neben- und Folgeschäden müssen in der Warenproduktion beachtet werden. Die HDI deckt in ihrer Betriebshaftpflichtversicherung einen angepassten Haftungsbereich für die Belange im produzierenden Gewerbe ab.

    • Unternehmen, die in der IT-Beratung arbeiten

    Besonders umfangreich über die Schadenarten muss in der Betriebsumgebung von IT-Beratern abgesichert werden. Die Betriebshaftpflichtversicherung der HDI für IT-Beratung schließt die typischen Schadenarten in diesem Wirtschaftsbereich ein.
    Gesondert zählen dazu:

    EDV-Vermögensschäden, d.h. Schäden, die aus Fehlfunktion, Fehlkauf und Fehlberatung als Lizenzzahlungen Vermögensschäden bilden. Sie werden von der HDI erfasst und versichert.

    Gewinnausfall und Betriebsunterbrechung. Kommt es beim Kunden zu Ausfällen in der Produktion bzw. der jeweiligen Geschäftstätigkeit und entstehen daraus Gewinnausfälle, für die die IT-Beratung haften muss, tritt die Betriebshaftpflichtversicherung der HDI ein.


    Welche Kosten entstehen für die Betriebshaftpflichtversicherung bei der HDI?

    Je nach Versicherungsfeld kalkuliert die HDI die Beiträge für die Betriebshaftpflichtversicherung nach der jeweiligen Risikolage. Eingeschlossen werden ebenfalls Vereinbarungen zur Deckungshöhe, zum Deckungsumfang und Bewertungen der individuellen Risikolage.

    Für die günstigste Betriebshaftpflichtversicherung bei der HDI beraten wir Sie gern kostenfrei – kontaktieren Sie uns!


    Was ist in der Betriebshaftpflichtversicherung der HDI nicht versichert?

    Die Absicherung aktiver Rechtsverteidigung und darüber hinaus führender Rechtsversicherungsaspekte werden nicht von der Betriebshaftpflichtversicherung der HDI gedeckt. Eingeschlossen sind jedoch passive Rechtsschutzanteile für die Absicherung gegen unberechtigt erhobene Forderungen.


    Bestehen Mindestanforderungen in der Betriebshaftpflichtversicherung der HDI?

    Die Betriebshaftpflichtversicherung der HDI ist für gewerbliche Zwecke für Produktion und Beratung konzipiert. Private Ansprüche, Ansprüche aus Rechtsprozessen, Spezielle Risikolagen einzelner Produktionsbereiche werden nicht versichert, wenn dafür besondere Einzelversicherungen nötig werden.


    Welche Unterschiede hat die Betriebshaftpflichtversicherung der HDI im Vergleich zu anderen Versicherern?

    Die HDI passt ihre Betriebshaftpflichtversicherung den Bedürfnissen einzelner Branchen an. Zusätzlich lassen sich Inhalte gezielt verändern. Dieser Hintergrund macht die Einstellung der Betriebshaftpflichtversicherung auf die tatsächliche Gegebenheiten im Unternehmen einfach und hilft, eine umfassende Versicherung günstig zu gestalten.

    Für die Anpassung der Betriebshaftpflichtversicherung an die Belange Ihres Unternehmens beraten wir Sie gern kostenfrei.