23.06.2020

„Zweite Erde“ entdeckt

Forscher unter der Leitung des Max-Planck-Instituts entdeckten Interessantes. Sie beobachten einen lebensfreundlichen Planeten. Die Suche nach einer „zweiten Erde“ geht immer weiter und es tauchen immer wieder neue Exoplaneten auf. Eine Neuentdeckung ist allerdings interessant. Es handelt sich hierbei um einen Planeten mit Namen KOI-456.04. Er ist knapp doppelt so groß wie die Erde. Er umkreist einen Stern, der der Sonne ähnlich ist und lebensfreundliche Temperaturen auf der Oberfläche vermuten lässt. Mit 3140 Lichtjahren ist er zudem nicht so weit von der Erde entfernt. Forschende haben in den vergangenen Jahren mit Weltraumteleskopen wie COROT, Kepler (von 2009 bis 2013) und TESS Tausende Planeten entdeckt, die um Sterne kreisen. Darunter gibt es auch einige, die vorwiegend aus Gestein bestehen und angenehme Temperaturen wie auf der Erde herrschen könnten. Die neue Entdeckung KOI-456.04 ist mit 1,9 Erdradien im Vergleich zu manch anderen als lebensfreundlich geltenden Planeten recht groß. Zu versichern gibt es fast alles, allerdings noch kein Leben auf anderen Planeten. Bis dahin entdecken Sie interessante Versicherungsangebote auf VersicherungsCheck24.de.