4.02.2020

Risse im Darm durch falsche Ernährung?

Immer mehr Menschen haben Probleme mit ihrer Verdauung, leiden unter mangelnder Energie oder haben neben Gelenkschmerzen auch Hautprobleme, Kopfschmerzen und häufige Erkältungen.

Der Ernährungswissenschaftler Raphael Perez sagt, dass all diese Probleme von einem „durchlässigen Darm“ stammen. Seit über 20 Jahren wird der Darm erforscht. Dabei wurde festgestellt, dass manche Lebensmittel leichte Risse verursachen können. Immer noch werden zu viele Lebensmittel als gesund eingestuft, obwohl diese es nicht sind. Durch haben Giftstoffe die Chance in den Körper zu gelangen. Dadurch entstehen Heißhungerattacken, Müdigkeit oder auch andere gesundheitliche Probleme. Wer seine Nahrung umstellt, kann diese Risse im Darm wieder verschließen und ein besseres Lebensgefühl bekommen.

Wenn Sie unter akuten Beschwerden leiden oder einer der oben genannten gesundheitlichen Probleme haben, wird es Zeit den Darm untersuchen zu lassen und einen Ernährungsberater aufzusuchen. Da diese Kosten oft nicht übernommen werden, lohnt sich ein Vergleich bei VersicherungsCheck24 einer Krankenversicherung, die auch Sonderbehandlungen im Paket enthalten.