27.09.2019

Der Berlin-Marathon 2019 meldet neuen Teilnehmerrekord

Am kommenden Sonntag treibt es wieder viele Menschen auf die Straßen in Berlin. Am Sonntagmorgen fällt um 9.15 Uhr der Startschuss für den 46. Berlin-Marathon. Der Berlin-Marathon erwartet in diesem Jahr fast 47.000 Läuferinnen und Läufer – das ist Rekord. Die Anmeldungen gingen aus 150 verschiedenen Nationen ein. Zu den Läuferinnen und Läufern gesellen sich am Sonntag ebenfalls Tausende Handbiker, Rollis und Skater. Für die Stadt Berlin stellt diese Masse an Teilnehmern an einem Sportevent eine große Herausforderung dar. Die Stadt rechnet mit insgesamt 70.000 Marathonis. Die 42,195 km-Strecke für die Marathon-Teilnehmer bleibt im Vergleich zu 2019 so gut wie unverändert. Neben den sportlich Aktiven sind an diesem Wochenende in Berlin zahlreiche Helfer an der Strecke. Ein Marathon ist kein Zuckerschlecken. Wer sich übernimmt, muss mitunter damit rechnen, dem Sanitäter an der Strecke einen Besuch abzustatten. Schlimmstenfalls ist ein Krankenhausaufenthalt notwendig. Sportler oder Nicht-Sportler, Unfälle geschehen. Und für diese Fälle sollten Sie bestens versichert sein. Machen Sie den Vergleich bei VersicherungsCheck24 und finden Sie den Versicherungstarif, der zu Ihnen passt.