Grundfähigkeitsversicherung Kosten


    Welche Kosten entstehen bei Abschluss einer Grundfähigkeitsversicherung?

    Grundfähigkeitsversicherung Kosten - Frau rechnet nach Die Grundfähigkeitsversicherung verursacht durch ihren Abschluss für Sie keine außergewöhnlichen Kosten. Der Versicherungsvergleich und die Beratung sind kostenlos.

    Einzig die Erstprämie ist in einer festgelegten Frist nach Abschluss der Versicherung fällig. Da es sich dabei um die gewöhnlichen Beiträge handelt, die nach dem von Ihnen vereinbarten Zahlungsintervall berechnet werden, gehören diese ohnehin zu den regelmäßig anfallenden Kosten der Grundfähigkeitsversicherung.

    Auch die in den meisten Fällen durchgeführte Gesundheitsprüfung belastet Sie nicht mit Kosten. Abhängig von der Höhe der vereinbarten späteren Rentenzahlung im Schadenfall ist es durchaus denkbar, dass sich die Gesundheitsprüfung auf die reine Abfrage Ihrer Vorerkrankungen oder Risikofaktoren beschränkt. Dies kann durch schriftliche Angaben und möglichen telefonischen Abgleich der Mitarbeiter erfolgen. Die Angaben bei dieser Gesundheitsprüfung sind wesentliche Grundlage Ihres späteren Anspruchs gegen die Grundfähigkeitsversicherung. Schon aus diesem Grund sollten alle Daten vollständig und wahrheitsgemäß erfolgen. Stellt sich ansonsten heraus, dass bei der Versicherer bei Vertragsschluss von falschen Angaben ausgegangen ist und unter diesen Voraussetzungen die Grundfähigkeitsversicherung sonst nicht abgeschlossen hätte, kann der Versicherungsschutz entfallen.

    Kosten können nur dann entstehen, wenn Sie selbst sich noch dem Abschluss der Grundfähigkeitsversicherung vergewissern wollen, ob Sie gesundheitlich in guter Verfassung sind. Ein freiwilliger von Ihnen veranlasster Gesundheitscheck kann

    • Behandlungskosten
    • Kosten für die Erstellung eines Attests

    auslösen. Auch diese Kosten sind unabhängig von der späteren Vorlage der Arztberichte unabhängig von der Gesundheitsprüfung durch die Grundfähigkeitsversicherung. In den meisten Fällen übernimmt Ihre Krankenkasse ohnehin im Rahmen der vorgesehenen Vorsorgeuntersuchungen derartige Arztrechnungen.


    Sind die Kosten für die Grundfähigkeitsversicherung steuerlich absetzbar?

    Die Grundfähigkeitsversicherung ist eine Vorsorgeversicherung, die der Absicherung Ihrer Arbeitskraft und Ihres Lebensstandards dient. Sie wird wie eine Lebensversicherung eingestuft und kann steuerlich geltend gemacht werden. Die genauen Anteile sollten Sie mit Ihrem Steuerberater oder über den ELSTER-Service der Finanzbehörden ermitteln. Zumeist ist es so, dass bei einem Arbeitnehmer die Vorsorgeaufwendungen bereits durch die gesetzlichen Versicherungen in Anspruch genommen werden. Es ist also eher unwahrscheinlich, dass von Ihrem Finanzamt die gesamten Beiträge zur Grundfähigkeitsversicherung anerkannt werden.

    Nutzen Sie diese Beträge dennoch, denn jeder Beitrag macht sich letztendlich in der Steuererklärung bemerkbar. Die Grundfähigkeitsversicherung stellt immerhin einen Teil Ihrer jährlichen Ausgaben dar und sollte deswegen in der Steuererklärung keinesfalls fehlen.

    Kommt es zum Versicherungsfall, ändert sich der Charakter der Beträge der Grundfähigkeitsversicherung. Während Sie zuvor Aufwendungen geltend machen konnten, wird die aus der Grundfähigkeitsversicherung gezahlte Rente nun zu einer Einnahme. Sie fließt Ihrem Einkommen zu und wird wie andere Renten anteilig berücksichtigt. Auch hier gilt, dass die unterschiedlichen Prozentsätze sinnvollerweise durch einen Steuerberater eingesetzt werden. Zumindest im ersten Jahr der Zahlung der Grundfähigkeitsversicherung ist dies empfehlenswert.

    Ein besonderer Vorteil ist, dass anders als bei sonstigen Alters- und Erwerbsminderungsrenten keine Zusammenfassung Ihrer Einnahmen und Anrechnung durch die Grundfähigkeitsrente erfolgt. Auch wenn Sie durch die Beeinträchtigung nicht erwerbsunfähig werden und weiterhin Ihren Beruf ausüben, wird die vertraglich vereinbarte Rente aus der Grundfähigkeitsversicherung nicht anteilig gekürzt. Anders als die Rentenversicherungsträger sieht das Versicherungsunternehmen, das Ihre Grundfähigkeitsversicherung auszahlt, übrige Einnahmen neutral. Nur die Leistungspflicht aus dem Versicherungsvertrag ist entscheidend.

    Grundfähigkeitsversicherung Kosten - Mann rechnet Kosten anhand eines Diagrammes aus

    Welche Kosten trägt die Grundfähigkeitsversicherung im Schadenfall?

    Aufgrund ihres eindeutigen Versicherungszwecks führt bei der Grundfähigkeitsversicherung der Eintritt des Schadensfalls beinahe ausschließlich zur Zahlung der vertraglich vereinbarten Rente. Nur wenige Ausnahmen führen zu Ergänzungen:

    • Hauptleistung Rentenzahlung
    • Zusatzvereinbarung befristete Rentenzahlung an Hinterbliebene

    Anders als eine Unfallversicherung, bei der durch Zusatzleistungen häufig auch Behandlungs- und Genesungskosten sowie Bergungskosten übernommen werden, ist dies nicht der Zweck der Grundfähigkeitsversicherung. Es ist möglich, dass zur Abklärung des Schadenseintritts ärztliche Bestätigungen erforderlich sind oder weiterführende Untersuchungen den Verlust einer oder mehrerer Grundfähigkeiten noch bestätigen sollen. Wenn dies jedoch auf Verlangen der Grundfähigkeitsversicherung durchgeführt wird, so entstehen Ihnen keine Kosten und diese werden im Auftrag und durch die Versicherung ausgeglichen.

    Sollte Ihnen die Aussicht auf die reine Rentenzahlung im Schadenfall nicht ausreichen, so ziehen Sie in Erwägung, Ihren Versicherungsschutz neben der Grundfähigkeitsversicherung noch um geeignete Versicherungen zu ergänzen. Insbesondere die freiwilligen Zusatzversicherungen im Bereich der privaten Krankenversicherung kommen dann in Betracht. Auch eine private Berufsunfähigkeitsversicherung ist oft eine sinnvolle Ergänzung. Wie Ihr Bedarf tatsächlich optimal und vor allen Dingen kostengünstig gestaltet werden sollte, lässt sich im Wege einer kostenlosen Beratung klären. Zumeist bringt ein Versicherungsvergleich neue Informationen und Einblick in Tarife, in denen neben der Grundfähigkeitsversicherung noch weiteres Einsparpotenzial bei den übrigen Vorsorgeversicherungen offenkundig wird.

    Tatsache ist, dass gerade bei langjährig Versicherten häufig Versicherungslücken oder eine Überversicherung vorliegen. Die Versicherungsverträge werden schon aus Gewohnheit einfach automatisch verlängert, ohne sich zu vergewissern, dass der Schutz noch in diesem Umfang notwendig ist oder dass schon längst gestiegene Lebensstandards eine Erweiterung erforderlich machen. Änderungen, die Auswirkungen auf die Beitragshöhe und den Umfang des Versicherungsschutzes haben, sind nicht nur bei der Grundfähigkeitsversicherung an der Tagesordnung.


    Wie können die Kosten einer Grundfähigkeitsversicherung effizient vergleichen werden?

    Führen Sie zur Grundfähigkeitsversicherung einen Versicherungsvergleich durch. Auf diese Weise erhalten Sie einen straffen und transparenten Überblick, welche Tarife und welche Leistungen für die Grundfähigkeitsversicherung zu realisieren sind. Nutzen Sie dafür den Vergleichsrechner und klären offene Fragen durch eine Beratung mit erfahrenen Versicherungsspezialisten.

    Achten Sie beim Vergleich darauf, dass

    • übereinstimmende Daten den Tarifen zugrunde gelegt werden;
    • Leistungen vergleichbar sind;
    • Laufzeit übereinstimmt;
    • Zusatzleistungen aufgelistet sind.

    Grundfähigkeitsversicherung Kosten - Mann vergleicht am Tablet Da bekanntlich Äpfel nicht mit Birnen vergleichbar sind, sollten Sie bei den miteinander zu vergleichenden Tarifen großen Wert darauf legen, ein gleichwertiges Leistungsspektrum zu erhalten.

    Es ist nicht aussagekräftig, wenn eine kostengünstige Grundfähigkeitsversicherung gegenüber Konkurrenztarifen durch weniger Leistungen auffällt. Die kurzfristige Kostenersparnis bei den jährlichen Beiträgen zur Grundfähigkeitsversicherung wirkt sich im Schadenfall zu Ihrem Nachteil aus. Dies ist nicht die Zielsetzung, die ein effektiver Versicherungsvergleich verfolgt.

    Bei gleichen Parametern für den Vergleich erhalten Sie einen direkten Überblick über den Versicherungsbeitrag und zugleich die Versicherungsleistungen der Grundfähigkeitsversicherung. Weiterführende Informationen zu den jeweiligen Tarifen ermöglichen schließlich die Auswahl der passenden und vor allen Dingen leistungsstarken Grundfähigkeitsversicherung für Sie und Ihre Familie.

    Sollten Sie einer besonderen Risikoklasse angehören, steigern Sie die Effizienz des Versicherungsvergleichs, wenn Sie sich noch zusätzlich über die besonderen Tarife für Ihren Bedarf informieren lassen. Dies spart Zeit für die Prüfung solcher Tarife, die Ihre besonderen Anforderungen an die Grundfähigkeitsversicherung nur bedingt erfüllen können. Im Ergebnis finden Sie so den richtigen Tarif und optimieren Ihren Versicherungsschutz.