Geräteversicherung


    Was ist eine Geräteversicherung?

    Geräteversicherung - Lächelnder Mann arbeitet am Laptop Die Geräteversicherung verlängert
    die garantierten Ersatzleistungen nach
    dem Erwerb eines technischen Geräte.

    Erfasst sind in der Regel nicht nur die gesetzlich vorgeschriebenen Gewährleistungsansprüche. Gezielt werden die Garantievoraussetzungen
    verlängert und sind je nach Anbieter nach eigenen Maßstäben zu gestalten.

    Die Erweiterung und die Formen der Geräteversicherung wird in der Regel in zwei Varianten angeboten.

    • Versicherung im Geschäft oder online bei Neukauf
      Meist wird hier eine begrenzte Verlängerung der Gerätegarantie angeboten, die die Garantiezeit um eine bestimmte festgelegte Zeit verlängert (häufig zwischen 1 und 3 Jahren). Die versicherten Leistungen entsprechen häufig den vom Hersteller gemachten Garantieleistungen und umfassen zusätzliche Absicherung gegen Sturz, Diebstahl oder sonstwie entstandene Defekte. Zusätzlich sind grundlegend die Fehler und Verpflichtungen des Herstellers versichert.
    • Versicherung bei einem Versicherungsunternehmen
      Die Geräteversicherung kann zusätzlich über ein Versicherungsunternehmen abgeschlossen werden. Die Leistungen sind meist eigenständig und können bereits zusätzlich zur Garantiezeit gelten.

    Im Unterschied zur Geräteversicherung im Geschäft kann die Geräteversicherung auch für ältere gebrauchte Geräte noch abgeschlossen werden. Versichert werden trotzdem die vereinbarten Leistungen mit Referenz auf Zeitwert oder Neuwert, je nach Versicherer.


    Wer benötigt eine Geräteversicherung?

    Wer seine Geräte auf lange Zeit anschafft und nicht regelmäßig vor Ablauf der Garantiezeiten Neues erwirbt, kann mit der Geräteversicherung eine verlässliche Basis herstellen, um auch auf lange Sicht eine Absicherung gegen plötzliche finanzielle Belastungen durch den Ausfall von Technik sicherzustellen.

    Die meisten Versicherungsunternehmen, die eine Geräteversicherung anbieten, versichern alle gängigen Elektronik-Geräte, die im Haushalt regelmäßig und verbreitet genutzt werden.


    Das Spektrum reicht von der Kaffeemaschine bis zum Laptop.

    Versicherbar sind:

    • Waschmaschinen, Trockner, Geschirrspüler als Haushaltsgeräte
    • Flat-Screens, Fernseher, DVD- und Musik-Anlagen als fest stehende Elektronik-Geräte
    • Handys, Telefone und Smartphones
    • u.a.

    Die Geräteversicherung ist damit für einen breiten Kundenkreis konzipiert. Da auch Abnutzung und Verschleiß versichert sind und selbst noch bei sehr alten Geräten ein Zuschuss zum Neukauf geleistet wird, wenn das Gerät defekt ist, lohnt sich die Geräteversicherung auch langfristig.


    Welche Leistungen bietet die Geräteversicherung?

    Je nach Anbieter unterscheiden sich die Leistungen der Geräteversicherung.

    Im Allgemeinen werden Schäden versichert:

    • die aufgrund von Brand- oder Wasserschäden entstehen
    • die durch einen Sturz oder im Zusammenhang mit Unfällen auftreten
    • die nach Blitzschlag oder sonstiger Überspannung das Gerät beschädigen
    • je nach Anbieter spezielle Gefahrenmuster je nach Gerät, so z.B. Glasbruch an Bildschirmoberflächen u.ä.
    • die nach Fehlern in der Bedienung entstehen
    • die auf Produktion und Material zurückzuführen sind
    • u.a.m.

    Welche Leistungen konkret Bestandteil der Police sind, hängt von Anbieter, Tarifmodell und versichertem Gerät ab. Häufig werden auch Abnutzungsschäden oder Verschleiß-Schäden mit versichert.

    Die Erstattung für Kosten zum Neuerwerb, wenn ein älteres Gerät defekt ist, werden je nach Versicherer unterschiedlich gestaffelt.

    Ebenso unterschiedlich sind die Einschluss-Bedingungen bei älteren Geräten. Viele Versicherer legen Höchstalter fest, damit ein Gerät noch in die Geräteversicherung aufgenommen werden kann.

    Vorteil besonders der umfangreicheren Geräteversicherung: Sie läuft bis zum Ende der Lebensdauer des Gerätes mit. Der Neukauf-Zuschuss verringert sich zwar, je älter das Gerät ist, aber bei den meisten Anbietern bleibt er ab einem bestimmten Alter auf einem Niveau von ca. einem Drittel des Neuwerts.


    Was bringt ein Vergleich bei der Geräteversicherung?

    Geräteversicherung - Frau arbeitet am Tablet Der Markt für die Geräteversicherung ist mit vielen Angeboten übersät, was die Übersicht über die besten Tarife und Anbieter sehr erschwert.

    Im Ladengeschäft kommt dazu, dass man vor Ort meist gar nicht entscheiden kann, ob das Angebot günstig ist oder nicht oder ob versteckte Vertragsverlängerungen nach ausgelaufener Garantiezeit mit angeboten werden.


    Das macht den Online-Vergleich zu einem wichtigen Instrument,
    um die günstigste und beste Geräteversicherung zu finden.

    Besonders, wenn über die Geräteversicherung erweiterte Leistungen in Anspruch genommen werden sollen, unterscheiden sich die Tarife und Angebote der unterschiedlichen Versicherer teils erheblich.

    Der Online-Vergleich liefert übersichtlich und leicht verständlich gegliedert die Zusammenstellung der aussagekräftigsten Angebote in der Geräteversicherung, die auf Ihre jeweilige Situation passen.

    Für eine sinnvolle Auswahl sind als u.a. Kriterien wichtig:

    • Alter der versicherten Geräte und Gerätewert
    • angestrebte Laufzeit der Versicherung
    • Umfang der Leistungen: Neuwertersatz, Ausfall-Überbrückung usw.

    Wie lässt sich der beste Tarif für die Geräteversicherung finden?

    Im Online-Vergleich kann direkt verglichen werden, welche Versicherung mit welchem Tarif das beste Angebot bereithält. Unsere Versicherungsfachleute unterstützen Sie auf Wunsch bei der Auswahl der Vergleichsangebote. Auf Wunsch können Sie die Geräteversicherung auch direkt abschließen, selbstverständlich ohne Mehrkosten.

    Besonders interessant auch bei einem Wechsel oder einer Neu- oder Anschlussversicherung. Der Online-Vergleich kann hierfür die optimale Grundlage zur bestehenden Geräteversicherung herstellen. Auf dieser Grundlage können Sie entscheiden, ob eine Weiterversicherung in der Geräteversicherung stattfinden soll, wenn der bestehende Vertrag zu Ende ist.

    Auch nach Ende der Garantiezeit lohnt sich der Versicherungsvergleich. Denn dann erhalten Sie, wenn überhaupt, nur noch in den ersten Wochen nach Ende der Garantie auf Kulanz geregelte Leistungen durch den Hersteller oder Verkäufer. Meist jedoch gar nichts mehr. Die Geräteversicherung kann auch für gebrauchte Geräte abgeschlossen werden und bietet trotzdem attraktive Leistungen.

    Kontaktieren Sie uns und vergleichen Sie kostenfrei und unverbindlich.