Elektronikversicherung Kosten


    Welche Kosten entstehen bei Abschluss einer Elektronikversicherung?

    Elektronikversicherung Kosten - Mann am PC Der Abschluss der Elektronikversicherung bedeutet für das Unternehmen einen umfassenden Schutz seiner elektronischen Einrichtung. Dazu gehören technische Infrastruktur ebenso, wie einzelne Geräte.

    Kosten für die Rate der Elektronikversicherung

    Die Rate für die Elektronikversicherung muss in die Kosten für das Risikomanagement des Unternehmens insgesamt eingerechnet werden.
    Hier können Kosten für die Betriebsinhaltsversicherung gegengerechnet werden. In der Regel sind Inhalte aus beiden Versicherungsformen in bestimmten Teilen vergleichbar und sollten zur Kostenoptimierung bei jeweils einer Versicherung ausgeschlossen werden.

    Hintergrund ist, dass für einen Schaden meist nur eine Versicherung aufkommt. Je nach Art und Zusammenstellung der Elektronikversicherung können hier bestimmte Vorteile, wie der Ersatz von entgangenem Gewinn nach Betriebsunterbrechungen, den Inhalten der Betriebsinhaltsversicherung überwiegen. Es sollte abgewogen werden, auf welcher Seite Kosten für die Versicherungsrate durch Anpassung der jeweiligen Deckungssumme reduziert werden können.

    Die Gestaltung der Kosten für Rate der Elektronikversicherung kann ebenfalls von der Zahlungsweise abhängen. In der Regel wird die Begleichung der Rate für die Versicherungsperiode vom Versicherer empfohlen. Soll die Zahlweise für die Rate verkürzt werden, kann es zu Aufschlägen und damit verbundenen Mehrkosten kommen. Im Gegenzug bieten einige Versicherer Rabatte bei jährlicher Zahlweise an. Genauere Ausführungen dazu finden sich in den jeweiligen Versicherungsbedingungen und auch hier auf der Seite im Versicherungsvergleich.

    Kosten für Versicherungsvergleich

    Der Versicherungsvergleich wird kostenfrei angeboten. Er umfasst alle aktuellen Tarifmodelle in der Elektronikversicherung sowie die Bandbreite aller relevanten Anbieter. Nach individuellen Vorgaben werden im Vergleich verschiedene Angebote gelistet, die nach Kosten, Deckungsumfang und Leistungsdauer gestaffelt dargestellt werden. Ebenfalls werden Sondereinschlüsse und ggf. besondere Bedingungen, wie die Dauer der Mindestversicherungszeit, dargestellt.

    Hinweis: Längere vereinbarte Mindestversicherungszeiten wirken in der Regel kostensenkend. Sie reduzieren jedoch Möglichkeiten eines kurzfristigen Wechsels der Elektronikversicherung. Hier muss mit Rücksicht auf das gesamte Risikomanagement des Unternehmens entsprechend abgewogen werden.
    In jedem Fall ist die Leistung aus dem Versicherungsvergleich auch bei Abschluss des jeweiligen Angebots kostenfrei.

    Kosten für die Beratungsleistung

    Ergänzend zum Versicherungsvergleich stehen verschiedene Möglichkeiten der direkten Beratung zu Inhalten, Kosten und Umfang der Elektronikversicherung zur Verfügung. Versicherungsfachleute stehen per E-Mail, Chat und telefonisch für weiterführende Fragen bereit und helfen, spezielle Anforderungen an die Elektronikversicherung zu realisieren.

    Sie geben umfassend Auskunft über zu erwartende Kosten für Sonderversicherungsleistungen, Reduzierung der Kosten bei gezielten Ausschlüssen und zur Einbindung der Elektronikversicherung in andere bestehenden Versicherungsformen, ohne unwirtschaftliche Doppelversicherungen zu betreiben.
    Kosten entstehen für die Beratung nicht.

    Kosten für den direkten Abschluss

    Nach dem Versicherungsvergleich kann das entsprechende Angebot direkt und kostenfrei gebucht werden. Dazu können die Versicherungsunterlagen direkt aus dem zugesandten Vergleich zum passenden Angebot geordert werden. Alternativ können per E-Mail (ggf. in Verbindung mit noch offenen Fragen) die Unterlagen angefordert werden oder im telefonischen Gespräch. Für die Zusendung und für die Beratungsleistungen, die ggf. damit in Verbindung stehen, fallen keine Kosten an.


    Sind die Kosten für die Elektronikversicherung steuerlich absetzbar?

    Die Elektronikversicherung schützt wesentliche Inhalte und Sachen des Unternehmens. Begünstigt wird das Unternehmen für den Ersatz beschädigter Sachen oder der Erbringung von Leistungen und der Erstattung von Kosten. Sie sichert damit die Substanz des Unternehmens bei schweren Schäden und ist geeignet, wirtschaftlich tiefgreifenden Schaden abzuwenden.
    Die Ersatzleistungen aus der Elektronikversicherung richten sich an das Unternehmen als Begünstigtes. Es profitiert

    • vom Schadersatzausgleich für versicherte Sachen aus dem Eigentum des Unternehmensvom Schadenausgleich aus Leasing und Miete, in dem es durch die Elektronikversicherung von Kosten für Ersatz an nicht im Eigentum des Unternehmens befindlichen in Nutzungsverträgen überlassenen Sachen, für deren Wert es jedoch haftet
    • von Ersatzleistungen zur Kompensation kurzfristiger Ausfälle und zur Wiederherstellung der Betriebsfähigkeit
    • von Ausfallersatzleistungen nach Betriebsunterbrechungen.

    Elektronikversicherung Kosten - Geldscheine

    Die Elektronikversicherung übernimmt die Kosten für Neuanschaffungen und vermindert damit auch die notwendige Rücklage für unvorhergesehene Ausgaben.

    Betriebsausgaben gelten für die steuerliche Absetzbarkeit der Kosten für die Elektronikversicherung
    Die Kosten für die Elektronikversicherung können vor diesem Hintergrund als Betriebsausgaben geltend gemacht werden. Zusätzliche Komponenten der Elektronikversicherung können ebenfalls in den Kostenplan integriert werden, wenn nicht einzelne Personen des Unternehmens aus den Versicherungsleistungen begünstigt werden. Bei der Elektronikversicherung ist das in der Regel nicht der Fall.

    Indirekte steuerliche Entlastung durch Übernahme von Rücklagenbildungen
    Sind die Betriebsinhalte, im besonderen hier die elektronischen Anlagen, nicht speziell versichert, muss ein Unternehmen zum Substanzschutz Rücklagen bilden, um Schäden aus eigenem Portfolio ausgleichen zu können. Diese Rücklage kann wesentlich geringer ausfallen, wenn die potentiellen Ersatzkosten auf die Vertragsgarantien der Elektronikversicherung ausgelagert werden. Auf die somit geringere Rücklagensumme entfällt eine entsprechend geringere Steuerlast.


    Welche Kosten trägt die Elektronikversicherung im Schadenfall?

    Die Elektronikversicherung trägt eine Vielzahl im Schadenfall anfallender Kosten für das Unternehmen.

    Kosten für den Ersatz von elektronischen Geräten
    Nach Blitzschlag, Überspannung, Wasser- und Feuerschäden oder nach Einbruchdiebstählen und je nach Versicherungsvertrag weiteren Schäden, die zum Verlust von versicherten Sachen führen, ersetzt die Elektronikversicherung Kosten für die Wiederbeschaffung.

    Kosten für die Wiederherstellung der Betriebsfähigkeit
    Wenn der Ersatz beschädigter Geräte kurzfristig nicht möglich ist und die Betriebsfähigkeit nur durch Anmietung von Ersatz- und Überbrückungsgeräten hergestellt werden kann, trägt die Elektronikversicherung dafür die Kosten.

    Kosten für die Wiederbeschaffung von Daten und Wiederherstellung von Datensätzen
    Müssen nach einem Schaden Daten wiederhergestellt und aufgespielt werden, trägt die Elektronikversicherung für versicherte Daten und Software die entsprechenden Kosten. Das kann auch die Wiederherstellung und Neuerstellung kompletter Datensätze umfassen, wenn eine entsprechende Vereinbarung getroffen wurde.

    Kosten für den Ersatz von Datenträgern
    Sind Datenträger versicherter Geräte gesondert durch die Elektronikversicherung abgesichert, werden Schäden (Spannung, Magnetismus, Überhitzung, etc.) entsprechend ersetzt. In Kombination mit einer Software-Versicherung werden auch die Kosten für die wieder herzustellenden Daten übernommen.

    Übernahme von Kosten aus der Betriebsunterbrechung
    Ist für die Elektronikversicherung eine entsprechende Vereinbarung zur Erstattung von Kosten aus einer Betriebsunterbrechung getroffen, dann werden für den Zeitraum der Unterbrechung Kosten übernommen für:

    • Miet- und Pachtzahlungen für die betroffenen Geschäftsräume
    • Personalkosten
    • Betriebskosten und gesetzliche Sozialleistungen.

    Darüber hinaus können je nach Vereinbarung Kosten für entgangenen Gewinn erstattet werden. Hier zählt die Festlegung im Versicherungsvertrag.


    Wie können die Kosten einer Elektronikversicherung effizient verglichen werden?

    Elektronikversicherung Kosten - Mann mit einem Taschenrechner Die Kosten für die Elektronikversicherung können im Versicherungsvergleich effizient verglichen werden.

    Nach gewählten Voreinstellungen im Vergleichsrechner folgt eine klar aufbereitete Übersicht über die besten und günstigsten Angebote zur Elektronikversicherung. Berücksichtigt werden dabei unterschiedliche Anbieter und jeweils passende Tarifmodelle.

    Zusätzlich werden Möglichkeiten der Erweiterung der Elektronikversicherung aufgelistet mit den entsprechenden Raten, sodass ein direkter Vergleich aller Kosten und Leistungen schnell und effizient möglich ist.

    Leistungen aus dem Versicherungsvergleich sind kostenfrei und können beliebig oft genutzt werden.