Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte Lehrer


    Wer benötigt eine Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte Lehrer?

    Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte Lehrer - Lächelnder Lehrer Wie bei fast allen anderen Berufsgruppen auch bedeutet für Lehrer das vorzeitige Ende der beruflichen Karriere häufig empfindliche wirtschaftliche Einbußen.

    Dies gilt ebenso für angestellte Lehrer wie für verbeamtete Lehrer. Die Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte Lehrer ist jedoch auf die Zielgruppe der Lehrer mit Beamtenstatus ausgerichtet.

    Dabei ist zu unterscheiden zwischen:

    • Beamte auf Lebenszeit
    • Beamte mit geringen Dienstjahren
    • Beamtenanwärtern
    • Beamte auf Probe
    • Beamte auf Widerruf

    Alle haben unterschiedliche Leistungen von ihrem Dienstherrn zu erwarten und benötigen eine auf sie zugeschnittene Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte Lehrer. Insbesondere bei geringer Anzahl von Dienstjahren oder bei Anwärtern ist die Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte Lehrer vielfach die einzige Absicherung, da sie noch keinen Anspruch auf eine Versorgung durch den Dienstherrn sichern konnten.


    Wann leistet die Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte Lehrer?

    Der Anspruch auf Leistungen der Dienstunfähigkeitsversicherung für Lehrer mit Beamtenstatus ist eindeutig – die Dienstunfähigkeit, die nicht mit der Erwerbsminderung der Rentenversicherung gleichzusetzen ist, muss festgestellt werden.

    Dazu sehen die meisten Tarife zur Dienstunfähigkeitsversicherung für Lehrer einen erleichterten Nachweis vor. Zumeist reicht die Entlassungsurkunde oder die Versetzung in den Ruhestand aus, um die Ansprüche für die Zahlungen durch die Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte Lehrer zu erfüllen.

    Kann ein Versicherter aufgrund einer physischen oder psychischen Beeinträchtigung seinen Dienst nicht mehr ausüben, ist er also auf seine Versorgungsbezüge angewiesen. Lehrer sind einem erhöhten Risiko ausgesetzt, da ihre Beschäftigung über einen besonders hohen Stresslevel verfügt, der in vielen Fällen seinen Tribut fordert. Dazu kommen die Fälle von Dienstunfähigkeit aufgrund einer nicht nur kurzfristigen Erkrankung oder wegen Unfallfolgen.

    Die Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte Lehrer nimmt nach dem Nachweis der Dienstunfähigkeit die Zahlung der zuvor vereinbarten monatlichen Zusatzrente auf. Für den vertraglich vorgesehenen Zeitraum oder bis zum Ende der Dienstunfähigkeit sind dann in der Regel keine Beitragszahlungen mehr aufzubringen.


    Welche Versicherungssumme ist in der Dienstunfähigkeitsversicherung für Lehrer sinnvoll?

    Die Versicherungssumme in der Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte Lehrer sollte so bemessen sein, dass sie zusammen mit den sonstigen Ansprüchen des Versicherten seinen zuvor erreichten Bezügen entspricht.

    Verschiedene Faktoren spielen bei der Berechnung der richtigen Versicherungssumme, die aus einer monatlichen Zahlung besteht, eine bedeutende Rolle und sollten immer berücksichtigt werden:

    • Wie hoch sind die bereits erreichten Versorgungsansprüche?
    • Bestehen überhaupt Ansprüche oder muss die Versicherungsleistung den gesamten Grundbedarf decken?
    • Wie hoch darf der Versicherungsbeitrag sein, der langfristig im monatlichen Budget untergebracht werden kann?

    Sinnvoll ist es, zuvor eine Bedarfsanalyse zur Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte Lehrer durchzuführen. Dazu werden Beitragszahlungen, gewünschte Leistungen und bereits gesicherte Versorgungsansprüche in Relation gesetzt. Grundsätzlich sollte die vereinbarte Versicherungssumme im Schadenfall dafür sorgen, dass der bisherige Lebensstandard trotz der Erkrankung oder der Unfallfolgen nicht noch zu weiteren Belastungen durch Geldnöte führt. Gerade wer eine Familie zu versorgen hat oder Kredite regelmäßig bedienen muss, wird die Zusatzleistungen der Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte Lehrer zu schätzen wissen.

    Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte Lehrer - Leistung

    Wann leistet die Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte Lehrer nicht?

    Die Haftungsausschlüsse der Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte Lehrer entsprechen in der Regel den allgemein üblichen Ausschlüssen. Dazu gehören:

    • Durch den Versicherten vorsätzlich herbeigeführte Dienstunfähigkeit.
    • Dienstunfähigkeit infolge von inneren Unruhen, wenn der Verletzte aufseiten der Unruhestifter aktiv war.
    • Kurzfristige Dienstunfähigkeit, die nur einer längeren Erkrankung entspricht.
    • Tätigkeitswechsel, der nicht vom Versicherungsvertrag der Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte Lehrer umfasst ist.

    Die genaue Auflistung der Ausschlüsse ergibt sich jeweils aus dem individuellen Vertragswerk zur Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte Lehrer. Es ist sinnvoll, dieses vor dem Abschluss des Versicherungsvertrags ausführlich zu prüfen. Bei Fragen stehen die erfahrenen Versicherungsexperten kostenfrei und schnell für eine Beratung zur Verfügung.


    Welche Kosten entstehen für die Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte Lehrer?

    Wenn Sie einen Tarif für Ihre Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte Lehrer abschließen, entstehen die vereinbarten Kosten für den – zumeist monatlich zu zahlenden – Versicherungsbeitrag. Dieser richtet sich nach:

    • Alter
    • Geschlecht
    • Tarif
    • Zusatzvereinbarungen
    • Risikoeinstufung

    Der Versicherungsbeitrag zur Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte Lehrer wird individuell ermittelt, auch wenn er sich immer nach der allgemeinen Tarifstruktur des Anbieters orientiert. Dies kann dazu führen, dass zunächst unverbindlich ermittelte Beiträge sich bei der individuellen Anpassung durch einen Rabatt oder eine Risikoeinstufung wieder verändern.


    Welche Vorteil bringt ein Vergleich der Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte Lehrer?

    Ein Versicherungsvergleich zur Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte Lehrer ist immer anzuraten. Auf diese Weise erhalten Sie:

    • Allgemeinen Marktüberblick
    • Test der verfügbaren Tarife
    • Kurzübersicht der konkreten Tarife
    • Informationen zu Leistungen und Bedingungen der Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte Lehrer.

    Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte Lehrer - Recherche am Laptop Besonders nützlich ist ein Versicherungsvergleich bei der Ermittlung des möglichen Einsparpotenzials.

    Erst im direkten Vergleich wird oft erst sichtbar, welche Unterschiede bei den Kosten zur Dienstunfähigkeitsversicherung Beamte Lehrer entstehen können, obwohl die Angebot die gleichen Leistungen für den Versicherten bieten.