Die D&O Versicherung der Debeka

     
    Logo Debeka Die D&O Versicherung ist speziell für Führungskräfte, Vorstände und Geschäftsführer von Unternehmen entwickelt. Sie stellt für das besondere Anstellungsverhältnis, das sog.

    Organen eines Unternehmens eigen ist, einen angepassten Versicherungsschutz zur Verfügung. Dazu zählt die Übernahme von Verantwortlichkeitsprüfungen, passiver Rechtsschutz, Entschädigungszahlungen bei Haftbarkeit u.a.m.

    Die Debeka weist in ihrem Firmenschutz Versicherungspaket keine explizite D&O Versicherung aus. Die Vermögensschadenhaftpflicht, die im Grundsatz Leistungen ähnlicher Art für Selbstständige und Firmen absichert, greift für Manager und Geschäftsführer von Unternehmen jedoch nicht.

    Die Debeka fokussiert anstelle der D&O Versicherung mit der Absicherung von gewerblichen Versicherungsanforderungen auf ihr Firmenpaket. Darin sind vom Selbstständigen bis zum Unternehmensschutz einschließlich Umweltschadenversicherung die Bedürfnisse unternehmerischer Absicherung abgebildet. Einschlägige Haftpflichtlösungen eingeschlossen. Für Ansprüche aus einer D&O Versicherung verweist die Debeka jedoch auf allgemein zugängliche Lösungen. Im Versicherungsvergleich finden Sie hierzu mehr Informationen einschließlich der optimalen Angebote für die Absicherung von Managern und Führungskräften des Unternehmens.

    Welche Kosten entstehen für D&O Versicherungen oder vergleichbare Leistungen bei der Debeka?


    Leistungen der D&O Versicherung allgemein

    Die D&O Versicherung übernimmt für alle Organe eines Unternehmens – vom Geschäftsführer bis zum Vorstandsmitglied – Versicherungsschutz für Schäden, die aus Fehlverhalten, pflichtwidrigen Unterlassungen, Fehlplanungen oder fahrlässigen Managementfehlern erwachsen können. Hintergrund der daraus folgenden Schadenersatzforderungen sind meist Haftpflichtforderungen aus Vermögensschäden. Die D&O Versicherung trägt bis zum Erreichen der Deckungssumme Kosten für Schadenersatz für den Manager Dritten gegenüber.


    Nachhaftung

    Wichtig für eine D&O Versicherung sind Klauseln erweiterten Versicherungsschutzes. Bei der Debeka besteht vor diesem Hintergrund in der Vermögensschadenhaftpflicht eine Nachhaftung, die entsprechend in der D&O Versicherung ebenfalls berücksichtigt werden sollte. Die Nachhaftung regelt die Übernahme von Schadenersatzleistungen auch nach Ende des Versicherungsvertrags oder nach einem Wechsel der Stellung oder Position des versicherten Organs. Grundlage ist der Zeitpunkt des verursachten Schadens. Wenn er innerhalb der Versicherungszeit liegt besteht auch über das Ende der D&O Versicherung hinaus Leistungsanspruch durch den Versicherten.


    Kosten für Vermögensschadenhaftpflicht

    In der Debeka wird keine explizite D&O Versicherung ausgewiesen. Leistungen aus der Vermögensschadenhaftpflicht ermitteln sich aus dem Risikoumfeld und der gewünschten Versicherungssumme.


    Kosten für Firmenschutz

    Ausgeweitet auf alle Ansprüche des Unternehmens bietet die Debeka umfassenden Haftpflichtschutz an, dessen Kosten sich aus der Gesamtheit der Leistungen und ihrer Deckungssummen ermitteln. Ausnahme ist auch hier die D&O Versicherung.


    Was ist neben der D&O Versicherung im Unternehmensschutz der Debeka nicht versichert?

    Die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung der Debeka übernimmt keine Organhaftung im Sinne einer D&O Versicherung.


    Erfüllen andere Versicherungen der Debeka Ansprüche der D&O Versicherung?

    Im gewerblichen Versicherungsangebot der Debeka sind verschiedene Haftpflichtlösungen für Unternehmen ausgewiesen. Der Schutz vor Vermögensschäden durch Manager-Handlungen ist nicht in den Vermögensschadenhaftpflichtlösungen der Debeka eingeschlossen.


    Welche Unterschiede gibt es zwischen dem Firmenschutz der Debeka und einer D&O Versicherung?

    Der Firmenschutz der Debeka übernimmt für das Unternehmen und in der Berufshaftpflicht auch für Angestellte von Selbstständigen und Freiberuflern Versicherungsschutz für Haftpflichtforderungen. Vermögensschäden, die aus fehlerhaften Handlungen von Organen eines Unternehmens resultieren und in den Versicherungsschutz einer D&O Versicherung fallen, trägt die Debeka im Firmenschutz nicht.