KFZ Versicherung Vergleich


    Was ist bei einem Vergleich der KFZ Versicherung zu beachten?

    KFZ Versicherung Vergleich - Ansprechpartner Bei einem Vergleich Ihrer KFZ Versicherung kommt es zunächst einmal darauf an, dass Sie sich für einen Tarif mit einer ausreichend hohen Deckungssumme entscheiden.

    Dies ist von enormer Wichtigkeit, denn die nach § 823 BGB geltende Haftungspflicht bei Schäden am Eigentum oder der Gesundheit Dritter gilt in unbegrenzter Höhe.

    Um die Interessen der Schadensverursacher und der Geschädigten gleichermaßen zu wahren, hat der deutsche Gesetzgeber in § 4 des „Gesetzes über die Pflichtversicherung für Kraftfahrzeughalter“ (kurz: Pflichtversicherungsgesetz oder PflVG) die Mindesthöhe für die Deckungssummen der KFZ Versicherung festgelegt. Beim Vergleich sollten Sie also unbedingt darauf achten, dass dieser Betrag mindestens geboten wird.

    Die gesetzlich vorgeschriebene minimale Deckungssumme beträgt:

    • für Personenschäden: 7,5 Millionen Euro
    • für Sachschäden: 1,12 Millionen Euro
    • für Vermögensschäden: 50.000 Euro

    Mittlerweile sind jedoch höhere Versicherungssummen durchaus üblich. Vor allem im Bereich Sachschäden empfiehlt es sich, beim Vergleich der KFZ Versicherung möglichst eine Deckungssumme auszuwählen, die bei mindestens drei Millionen Euro liegt. Dies ist die von der Stiftung Warentest empfohlene Untergrenze für die Versicherungssumme der privaten Haftpflichtversicherung. Sie ist jedoch auch für andere Haftpflichtversicherungen sinnvoll, zum Beispiel die Tierhalterhaftpflicht oder eben die KFZ Versicherung. Vergleichen Sie deshalb die Ihnen vorgelegten Angebote auch unter diesem Gesichtspunkt.


    Welche Vorteile bringt ein Vergleich der KFZ Versicherung?

    Ein Vergleich Ihrer KFZ Versicherung kann Ihnen bei zwei Dingen helfen, nämlich

    1. den zu Ihnen passenden Tarif zu finden und
    2. das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu ermitteln.

    1. KFZ Versicherung Vergleich: der passende Tarif

    Da die KFZ Versicherung in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben ist, also jeder Autofahrer sie abschließen muss, gibt es sehr viele Versicherungsunternehmen, die entsprechende Angebote in ihrem Produktportfolio haben. Ein Vergleich mehrerer KFZ Versicherungen ist daher der einzige Weg, wirklich den passenden Tarif zu finden.

    Vor allem im Bereich der sogenannten „weichen“ Tarifmerkmale können die verschiedenen Angebote sehr stark variieren, und zwar nicht nur im Hinblick auf die Frage, ob das entsprechende Kriterium überhaupt eine Rolle spielt, sondern auch bei der jeweiligen Gewichtung. Einige weiche Tarifmerkmale, die beim Vergleich der KFZ Versicherung eine Rolle spielen, sind zum Beispiel:

    • das Alter des Fahrers
    • seine Fahrerfahrung
    • die Frage, wer das versicherte Auto noch fahren darf
    • der Beruf (öffentlicher Dienst?)
    • die Anzahl der Strafpunkte in der Flensburger Kartei

    Wer also beispielsweise seine erwachsenen Kinder mitfahren lassen möchte, der sollte beim Vergleich der KFZ Versicherung unbedingt prüfen, inwieweit hierbei Einschränkungen hinsichtlich des Alters eine Rolle spielen. Angestellten im öffentlichen Dienst wiederum kann der Vergleich helfen, eine KFZ Versicherung zu finden, die hierfür Sonderkonditionen anbietet.

    Aber auch bei den zusätzlichen Leistungen können sich erhebliche Unterschiede zwischen den einzelnen Tarifen aufzeigen. So können Sie mithilfe eines Vergleiches feststellen, welche KFZ Versicherungen Zusatzbausteine wie beispielsweise

    • den Einschluss von Mietwagen im Urlaub („Mallorca-Klausel“)
    • den Erhalt von Preisnachlässen auch im Schadensfall nach einer bestimmten Anzahl von schadensfreien Versicherungsjahren („Rabattretter“)

    mit einschließt. Gerade für Versicherungsnehmer, deren erwachsene Kinder das Auto mitnutzen bzw. die Halter eines Zweitfahrzeugs sind, das von ihren Kindern gefahren wird, sind mit einem solchen Rabattretter gut beraten. Ein Vergleich Ihrer KFZ Versicherung hilft Ihnen herauszufinden, bei welchen Anbietern das möglich ist.

    KFZ Versicherung Vergleich - Sparschwein

    2. KFZ Versicherung Vergleich: der Preis

    Im zweiten Schritt Ihres Vergleichs zur KFZ Versicherung – und erst dann – lohnt es sich zu schauen, welcher derjenigen Tarife, die Sie für passend befunden haben, letztendlich den besten Preis bietet. Das Vorgehen in dieser Reihenfolge ist sinnvoll, weil Sie dabei sicher sein können, dass das ausgewählte Angebot alle für Sie wichtigen Leistungen enthält und Ihrer individuellen Situation optimal entspricht. Versicherungsnehmer, die beim Vergleich ihrer KFZ Versicherung allein auf den niedrigsten Beitrag achten, riskieren womöglich Deckungslücken, die dann im Schadensfall in hohen Kosten resultieren können.


    Welche Anbieter sollten verglichen werden?

    In Deutschland gibt es nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes 53 Millionen Kraftfahrzeuge mit amtlichem Kennzeichen (Stand: Januar 2014). Wenn man bedenkt, dass für jedes dieser Fahrzeuge der Abschluss einer Haftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben ist, wird schnell klar, dass es sich hierbei um eine der wichtigsten Sachversicherungen überhaupt handelt. Mehrere Dutzend Versicherungsunternehmen führen deswegen in ihrem Leistungsangebot auch KFZ Versicherungen. Ein Vergleich ist nur dann wirklich sinnvoll, wenn möglichst viele Anbieter mit einbezogen werden. Dabei sind es durchaus nicht nur die großen, weithin bekannten Versicherer, die in Frage kommen, denn auch viele kleinere Anbieter haben interessante Tarife zur KFZ Versicherung, die den Vergleich nicht zu scheuen brauchen.

    Kontaktieren Sie uns: Gern unterstützen wir Sie kostenfrei und unverbindlich beim Vergleich Ihrer KFZ Versicherung.


    Ist ein Vergleich der bestehenden KFZ Versicherung sinnvoll?

    Ja, auch bei einer schon länger bestehenden KFZ Versicherung ist der Vergleich unbedingt sinnvoll. Der Versicherungsmarkt verändert sich beständig, sodass es sehr gut möglich ist, dass ein Tarif, der zum Zeitpunkt des Erstabschlusses noch der günstigste war, längst von besseren Angeboten überholt worden ist.

    Des Weiteren ist lohnt sich der Vergleich Ihrer KFZ Versicherung immer dann, wenn Sie darüber nachdenken, weitere Autoversicherungen abzuschließen. Hierbei geht es vor allem um die

    möglich sind jedoch auch die

    KFZ Versicherung Vergleich - Auto Icon Oftmals ist es so, dass Versicherungsunternehmen mehrere Versicherungen zum Thema Auto im Angebot haben und daher vergünstigte Paketlösungen anbieten.

    Wenn Sie also bisher für Ihr Fahrzeug nur eine reine Haftpflichtversicherung hatten und nun den Versicherungsschutz erweitern wollen, dann sollten Sie unbedingt einen Vergleich anstellen.

    Die KFZ Versicherung wird möglicherweise deutlich günstiger, wenn Sie sie zusammen mit den anderen Produkten neu abschließen.

    Sollten Sie beim Vergleich Ihrer KFZ Versicherung feststellen, dass Sie durch einen Wechsel bei den Beiträgen sparen und/oder bessere Leistungen bekommen können, dann ist die Kündigung selbstverständlich möglich. Bei der großen Mehrzahl der Tarife endet das Versicherungsjahr jeweils mit dem Kalenderjahr. Es gilt eine Kündigungsfrist von einem Monat, sodass Sie also Ihren alten Vertrag spätestens bis zum 30. November kündigen müssen. Aufgrund dieser terminlichen Einheitlichkeit gibt es vor allem im Herbst oftmals besonders attraktive Angebote für KFZ Versicherungen. Ein Vergleich lohnt sich in dieser Zeit also umso mehr.