Existenzschutzversicherung Kosten


    Welche Kosten entstehen bei Abschluss einer Existenzschutzversicherung?

    Existenzschutzversicherung Kosten - Ansprechpartnerin Unmittelbar bei Abschluss der Existenzschutzversicherung entstehen Ihnen keine außergewöhnlichen Kosten. Dies gilt auch für den späteren Verlauf der Versicherung.

    Sinnvoll ist deswegen die Unterscheidung, was Kosten in Zusammenhang mit der Existenzschutzversicherung bedeuten sollen:

    • Kosten als Gebühr für den Vertragsschluss – Nein.
    • Kosten als Versicherungsbeitrag – Ja.
    • Kosten als Ihr Erstattungsanspruch – Ja, im Schadenfall.

    Der Abschluss des Vertrags einer Existenzschutzversicherung ist kostenlos. Als neuer Vertragspartner des Anbieters werden für Sie keine Gebühren oder Ähnliches fällig. Auch die Gesundheitsprüfung ist kostenfrei. Sie besteht ohnehin in den meisten Fällen nur aus der Beantwortung eines Fragenkatalogs.

    Wird die Existenzschutzversicherung bestätigt, so ist der Erstbeitrag zu zahlen. Dabei handelt es sich um keine zusätzlichen Kosten bei Abschluss der Existenzschutzversicherung, sondern lediglich um die übliche Prämie, die Sie in von Ihnen ausgewählten Intervallen auch bei anderen Versicherungen wie der Berufsunfähigkeitsversicherung oder auch bei Ihren privaten Sachversicherungen wie der Privathaftpflicht und Hausratversicherung regelmäßig zahlen. Die Besonderheit des Erstbeitrags zur Existenzschutzversicherung besteht in seiner rechtlichen Wirkung, denn er bestätigt endgültig Ihren Versicherungsschutz im Rahmen der vertraglichen Vereinbarungen.

    Ganz anderer Natur sind in der Existenzschutzversicherung Kosten, die Sie selbst im Falle des Schadenseintritts aus dem Vertrag beanspruchen können. Je nach Vereinbarung steht Ihnen dann eine Einmalzahlung oder die monatliche Rente in der vereinbarten Höhe zu. Sobald Sie den Versicherungsfall gemeldet haben und eine den Anforderungen der Versicherungsbedingungen entsprechende Bestätigung des entsprechenden Facharztes vorliegt, erhalten Sie die Leistungen Ihrer Existenzschutzversicherung.


    Sind die Kosten für die Existenzschutzversicherung steuerlich absetzbar?

    Die Existenzschutzversicherung ist eine private Absicherung, deren Beiträge dazu dienen, Ihre Absicherung im Krankheitsfall oder bei einer sonstigen Beeinträchtigung Ihrer Arbeitskraft und Erwerbsmöglichkeiten zu dienen. Damit entspricht sie ganz dem Sinn des Gesetzgebers, dass Privatpersonen sich in Eigenverantwortung darum bemühen sollen, staatliche Versorgungslücken aufzufüllen.

    Als Effekt dieser Zielsetzung können die Beiträge zur Existenzschutzversicherung in Ihrer Steuererklärung geltend gemacht werden. Sie sind Sonderausgaben für die Vorsorge und werden vom Finanzamt aus solche auch anerkannt. Allerdings ist die Voraussetzung, dass Sie Ihren steuerlich berücksichtigungsfähigen Vorsorgebetrag noch nicht durch andere Versicherungen und Maßnahmen aufgebraucht haben.

    Da sich die Existenzschutzversicherung diese Steuervergünstigung also mit Versicherungsbeiträgen wie solchen für die Berufsunfähigkeitsversicherung teilen muss, kann dies zu einer nur geringen Berücksichtigung führen. Abhängig von der Art Ihrer Einkommensquellen und dem Umfang der Steuererklärung empfiehlt sich die Beratung durch einen Steuerberater oder einer sonstigen Beratungsstelle, die anerkannt in diesem Bereich tätig ist.

    Da inzwischen die elektronische Übermittlung der Steuererklärung möglich und zum Teil auch bereits verpflichtend ist, können Sie die Beiträge zur Existenzschutzversicherung auch selbst anmelden, wenn Sie ELSTER nutzen und Ihre Steuererklärung selbst erstellen. Die Freibeträge werden von der kostenlosen Steuer-Software der Finanzbehörden automatisch berücksichtigt, wenn die übrigen Einstellungen und Angaben korrekt erfolgten. Sind Sie also mit den Kosten für Ihre Existenzschutzversicherung oder die Ihres Ehepartners bei gemeinsamen Steuererklärungen noch unterhalb der Höchstgrenze des Freibetrags, sind diese Kosten zu Ihren Gunsten zu berücksichtigen. Allerdings gilt umgekehrt auch, dass Einnahmen durch die Existenzschutzversicherung wie die vereinbarten Rentenzahlungen mit dem Ertragsanteil zu Ihren Lasten zu versteuern sind. Im Schadenfall entfallen dann also nicht nur die Versicherungsbeiträge, Sie sind auch verpflichtet, die erstatteten monatlichen Kosten Ihrer Rente anzugeben.

    Existenzschutzversicherung Kosten - Frau telefoniert

    Welche Kosten trägt die Existenzschutzversicherung im Schadenfall?

    In ihrer Basisvariante übernimmt die Existenzschutzversicherung im Schadenfall entweder die Zahlung einer Rente oder Sie erhalten eine Einmalzahlung. Dies hängt davon ab, welche vertraglichen Vereinbarungen Sie getroffen haben.

    Kosten als Leistungen der Existenzschutzversicherung sind:

    • Rente während der vereinbarten Laufzeit
    • Einmalzahlung
    • Vorschuss auf die Versicherungssumme
    • Zusatzleistungen nach Vereinbarung

    Die Tarife in der Existenzschutzversicherung sind variabel und können durchaus mit verschiedenen Absicherungen verbunden werden. Während die Hauptleistung der Existenzschutzversicherung jedoch darin besteht, Ihr monatliches Einkommen durch die Rente zu gewährleisten, sind andere Kostenerstattungen eher im Bereich der besonderen Zusatzleistungen oder Kombiversicherungen angesiedelt.

    Sollten Sie Wert darauf legen, dass auch besondere Krankenbehandlungen, Kuren oder Hilfsmittel zur Pflege übernommen werden, bietet sich ein einheitliches Vorsorgekonzept auf den Krankenzusatzversicherungen und weiteren Versicherungsleistungen an. Eine ausführliche Beratung hilft dabei, die Absicherungen von der Existenzschutzversicherung mit reinen Geldleistungen und Krankenzusatzversicherung mit Sachleistungen zu einem günstigen und optimalen Versicherungskonzept zu kombinieren.

    Voraussetzung für viele dieser Vorsorgeversicherungen ist allerdings, dass Sie nicht durch eine bestimmte gefahrgeneigte Berufsausübung, gar keine versicherungsrelevante Berufstätigkeit oder besondere Vorerkrankungen ausgeschlossen sind. Trifft dies auf Sie oder die versicherten Familienmitglieder zu, so ist die Existenzschutzversicherung tatsächlich eine der wenigen Versicherungsarten, die Ihnen für Ihre private zusätzliche Absicherung zur Verfügung stehen.

    Bei einer Absicherung durch die Existenzschutzversicherung als spätere Haupteinnahmequelle sollten Sie die vereinbarte monatliche Rente immer so bemessen, dass Sie einen angemessenen Lebensstandard weiterführen können. Für Schüler und Studenten lässt sich das noch nicht unbedingt in Relation setzen, doch wählen Sie einen für die Rente aus der Existenzschutzversicherung eine Rentenhöhe, die das reine Existenzminimum doch erkennbar übersteigt.


    Wie können die Kosten einer Existenzschutzversicherung effizient verglichen werden?

    Die Doppelbedeutung der Kosten in der Existenzschutzversicherung ist auch beim Versicherungsvergleich zu beachten. Setzen Sie einen kostenlosen und unverbindlichen Vergleichsrechner ein, der Ihnen eine übersichtliche Darstellung und Prüfung der verschiedenen Tarife ermöglicht.

    Dabei sollten Sie das Ergebnis hinsichtlich

    • Kosten der Existenzschutzversicherung als Versicherungsbeitrag
    • Kosten in Form der Versicherungsleistungen im Schadenfall

    gleichwertig einstufen. Es handelt sich dabei um das Preis-Leistungs-Verhältnis, das sehr gut ausbalanciert sein sollte. Selbstverständlich sind die Kosten für die Existenzversicherung für Sie von großer Bedeutung. Diese sollten so gestaltet sein, dass sie wirtschaftlich für die Vertragslaufzeit auch dann erfüllbar sind, wenn Ihre Einnahmen sich aus persönlichen Gründen verringern. Derartige Phasen kann niemand ausschließen und sie sollten nicht noch dadurch eine zusätzliche Belastung werden, dass Sie Teile Ihres Versicherungsschutzes nicht länger tragen können.

    Existenzschutzversicherung Kosten - Vergleich Taschenrechner Dauerhaft erfüllbare Kosten für die Existenzschutzversicherung sollten jedoch mit angemessenen Versicherungsleistungen in Einklang stehen.

    Nur ein günstiger Versicherungsbeitrag alleine verhilft Ihnen nicht zu einer guten Absicherung im Schadensfall. Ziel ist es, niedrigen Preis und umfassende Leistungen miteinander zu Ihrem Vorteil in einem Tarif der Existenzschutzsversicherung zu verbinden.

    Dieses Ziel erreichen Sie, wenn Sie den unverbindlichen Versicherungsvergleich in der Existenzschutzversicherung als Orientierungshilfe nutzen und weitere Informationen sammeln sowie die kostenlose Beratung in Anspruch nehmen. Prüfen Sie detailliert und sachkundig mit Expertenwissen die Tarife in der Existenzschutzversicherung, um die optimalen Konditionen für Sie und Ihre Familie zu ermitteln. Im Ergebnis werden Sie dauerhaft die Absicherung in Ihr Versicherungskonzept aufnehmen können, um die private Vorsorge zu vervollständigen.